EINZELSITZUNGEN


Ich setze mich schon seit vielen Jahren mit der Dynamik der menschlichen Psyche auseinander. Mein Hauptinteresse im Leben ist die Veränderung, der Prozess der Verwandlung gewidmet. Laufend begegne ich neuen spannenden Techniken, die ich in meine Arbeit einbringe. So entstand über die Jahre ein Potpurri von verschiedensten Techniken, die helfen eingefahrene Muster, Glaubenssätze und Selbstbilder zu verändern.

 

Neu integriere ich das IFS-Modell in meine Arbeit. Es davon ausgegangen, dass jeder Mensch über verschiedene Persönlichkeitsanteile verfügt und die Teile einer Person in ähnlicher Weise miteinander interagieren, wie Familienmitglieder es tun. Daher wird die Therapiemethode auch "Systemische Therapie mit der inneren Familie" genannt.

Eine weitere Grundannahme von IFS ist, dass jeder in seinem Kern ein Selbst besitzt, das sich von den Teilen unterscheidet. Das Selbst hat Qualitäten von Führung, Sinnhaftigkeit, Spiritualität und ein großes Heilungspotential. Das Hauptziel der therapeutischen Arbeit liegt darin, das Vertrauen in die Selbstführung wieder zu entdecken und zu stärken.

 Das IFS-Modell bietet einen fein­fühligen, klaren Weg, sich selbst zu erkennen und Selbstheilungs­kräfte zu unterstützen. Achtsamkeit ist dabei ein wesentliches Element des therapeu­tischen Prozesses. Der Ansatz bietet Raum, voller Respekt auf das Tempo und die Ressourcen des Einzelnen einzugehen. Hierbei sind  Körperreaktionen  wertvolle Wegweiser zu den Teilen und auf dem Pfad zum inneren Selbst.

 

EFT ist eine äusserst schnelle Selbsthilfemethode der energetischen Psychologie. Man geht davon aus, dass alle negativen Emotionen und körperlichen Symptome auf Blockierungen im Meridiansystem zurückzuführen sind. 

Durch das laute Benennen des Problems und gleichzeitigem beklopfen von gezielten Akupunkturpunkten wird das Problem an der Wurzeln gelöst, das heisst die Energie kann wieder ungehindert fliessen, die Blockaden lösen sich spürbar auf. Die Methode wird bei allen negativen störenden Emotionen, Süchten, Ängste, Lernblockaden, Erschöpfungen, Depressionen aber auch bei körperlichen Beschwerden angewandt.

 

Durch das laute Benennen des Problems und gleichzeitigem beklopfen von gezielten Akupunkturpunkten wird das Problem an der Wurzeln gelöst, das heisst die Energie kann wieder ungehindert fliessen, die Blockaden lösen sich spürbar auf. Die Methode wird bei allen negativen störenden Emotionen, Süchten, Ängste, Lernblockaden, Erschöpfungen, Depressionen aber auch bei körperlichen Beschwerden angewandt.

 

Neben dem EFT integriere ich andere wirkungsvolle Methoden in die Sitzungen, wie z.b. Traumaarbeit, Arbeit mit den Gefühlen,  und Meditationen.



Kosten

CHF 120.–/pro Stunde

 

 

 

WEGBESCHREIBUNG Praxis : 

 

Kontakt

Atelier für Bewusstsein und Körperarbeit

Irene Schmidlin

Nussbaumstrasse 46

Praxis: Nussbaumstrasse 34

3006 Bern

 

Mobile 076 396 63 49

ireneschmidlin@sunrise.ch

 

So finden Sie mich

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.